Vertragsrecht

Das Vertragsrecht ist ein Teil des Zivilrechts und regelt die rechtlichen Beziehungen zwischen den Vertragsparteien. Ein Vertrag kommt zustande, wenn zwei oder mehrere Personen eine Einigung über eine bestimmte Leistung erzielen. Hierbei müssen bestimmte Formerfordernisse eingehalten werden, z.B. muss der Vertrag schriftlich abgeschlossen werden oder es ist eine bestimmte Formulierung erforderlich. Verträge können unterschiedliche Inhalte haben, wie zum Beispiel den Kauf von Waren, die Erbringung von Dienstleistungen oder die Überlassung von Sachen. Das Vertragsrecht regelt auch die Folgen von Vertragsverletzungen und wie Schadenersatz geltend gemacht werden kann. Es ist wichtig, dass Verträge sorgfältig geprüft und verstanden werden, bevor sie unterschrieben werden, um rechtliche Konflikte zu vermeiden.

Verträge sind das Fundament unserer modernen Wirtschaft und Gesellschaft. Sie regeln fast jeden Bereich unseres Lebens, sei es im Geschäftsleben, im Alltag oder in der Freizeit. Wenn Sie ein Unternehmen gründen oder führen, werden Sie unweigerlich Verträge abschließen, sei es mit Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern oder Geschäftspartnern.

Das Vertragsrecht gibt Ihnen das rechtliche Werkzeug an die Hand, um Ihre Interessen zu schützen und sicherzustellen, dass Vereinbarungen eingehalten werden. Es ermöglicht Ihnen, Ihre Geschäftsbeziehungen zu steuern, Risiken zu minimieren und rechtliche Probleme zu vermeiden.

Egal, ob Sie ein Start-up-Unternehmer sind, der seinen ersten Kundenvertrag aufsetzt, oder ein erfahrener Geschäftsführer, der komplexe Verträge verhandelt – das Vertragsrecht ist ein Eckpfeiler des Unternehmertums.

In diesem Modul werden wir die Grundlagen des Vertragsrechts, die Rechtsfähigkeit, Willenserklärungen, Geschäftsfähigkeit und Nichtigkeit von Verträgen kennenlernen. Diese Kenntnisse sind unerlässlich, um Verträge rechtssicher zu gestalten und rechtliche Fallstricke zu vermeiden.

Unsere Lernziele für dieses Modul sind:

  • Das Verständnis der rechtlichen Grundlagen für Verträge.
  • Die Fähigkeit, wirksame Willenserklärungen abzugeben und zu erkennen.
  • Die Kenntnis der rechtlichen Anforderungen an die Geschäftsfähigkeit.
  • Das Erkennen von Nichtigkeitsgründen und wie man diese vermeiden kann.

Am Ende dieses Moduls werden Sie in der Lage sein, Verträge professionell zu gestalten, rechtliche Risiken zu minimieren und Ihre Geschäftsziele auf solider rechtlicher Grundlage zu erreichen. Also, lassen Sie uns gleich in das faszinierende Thema des Vertragsrechts eintauchen.

Angemeldet: 83 Teilnehmer
Lektionen: 1
Stufe: Anfänger
Cookie Consent mit Real Cookie Banner